Geschichte

1856 begann Bernhard Niermann damit, von Werlte aus mit einem Handkarren zu Fuß über das Land zu ziehen und seine Dienste als Maler anzubieten. Zur Orientierung: Damals war Elisabeth, besser bekannt als Sissi, noch Kaiserin von Österreich und Europa erlebte die Industrielle Revolution. 

Der Sohn des Gründers Gerhard übernahm im Jahr 1898 den väterlichen Betrieb und führte ihn bis 1936, als ihn der zweite Bernhard übernahm. 

Im Laufe der vorangegengenen Jahrzehnte hatte sich der Handwerksbetireb im weiten Umkreis der Hümmlinggemeinde bereits einen hervorragenden Ruf für seine fachgerechte Arbeit erworben. Den Wünschen der Kundschaft trug Bernhard Niermann im Jahr 1948 Rechnung, als er "Hinterm Teich" ein Farbenfachgeschäft eröffenete um von nun an noch spezieller auf seine Kunden eingehen zu können. 

1966 übernahm Bernhard Niermann "der Dritte" das Farbenfachgeschäft und den Malerbetrieb von seinem Vater. Eine Vergrößerung des Ladens und eine Neugestaltung der Fassade wurde im Jahre 1968 in Angriff genommen.

Heute – 165 Jahre nach der Gründung – führt Andreas Steenken gemeinsam mit seiner Frau Silvia die Geschicke des Unternehmens, da sich auf hochwertige Maler- und Bodenbelegsarbeiten spezialisiert hat.

 

Steenken übernahm den Betrieb 2007, als der Urenkel des Gründers, auch Bernhard Niermann, altersbedingt aus dem Unternehmen ausstieg. Der Malermeister war vorher viele Jahre bei Niermann beschäftigt und kennt den Betrieb wie seine Westentasche. Er setzt fort, was vier Generationen der Familie Niermann aufgebaut haben und ist mit seinem kompetenten Team der richtige Ansprechpartner für Maler- und Tapezierarbeiten im privaten und gewerblichen Bereich. Ob renovieren, tapeziere, verputzen, reinigen oder streichen – die gut ausgebildeten Fachkräfte von Niermann planen und realisieren vielfältige Projekte im Innen- und Außenbereich.

 

Auch die Ausbildung hat bei Niermann einen hohen Stellenwert: Der IHK-Ausbildungsbetrieb beschäftigt zurzeit zwei Azubis. Sechs Malergesellen sowie eine Verkaufs- und Beratungsangestellte ergänzen das elfköpfige Team. „Wir können und jederzeit auf unsere Mitarbeiter verlassen, denn wir bilden sie stetig weiter“, erklärt der Geschäftsführer Andreas Steenken. „Gibt es neue Techniken, schulen wir unsere Fachkräfte entsprechend, sodass sie immer auf dem neusten Stand sind.“ Außerdem behält Steenken mit seinen Mitarbeitern aktuelle Trends im Auge und berät seine Kunden entsprechend. „Intensive Beratungsgespräche sind vor Beginn jedes Projekts ein Muss“, verdeutlicht der Malermeister. „ Es ist uns sehr wichtig, gemeinsam mit den Kunden ihre Wünsche und Vorstellungen zu besprechen und gemeinsam zu entscheiden, was möglich ist. Schließlich müssen Räume nicht nur funktional sein, sondern auch eine hohe Aufenthaltsqualität haben.“ Im gewerblichen Bereich gelten Räumlichkeiten darüber hinaus als Visitenkarte des Unternehmens, „Sie sollten also auch optisch ansprechend sein“, betont Steenken.

 

Wie das in der Praxis aussehen kann, zeigt das Unternehmen in einer 250 Quadratmeter großen Ausstellung. Dort werden hochwertige Tapeten, Muster von Designböden sowie Kreativtechniken zur Raumgestaltung präsentiert. Im gut sortierten Farbenfachgeschäft vertreibt das Unternehmen neben Farben, Lacken, Tapeten, Glas, Bodenbelägen und dem dazugehörigen Zubehör auch Werkzeuge. 

Hier finden Sie uns

Malerbetrieb Niermann

Inh. Andreas Steenken
Hinterm Teich 7
49757 Werlte

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 5951 3375

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.
9.00-12.30 Uhr
14.00-18.00 Uhr       
Sa.
9.00 - 12.30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Malerbetrieb Niermann